Wir wünschen allen schöne und erholsame Sommerferien!


 

Unsere 6. Klassen fahren für eine Woche nach Rothenburg o. d. Tauber.
Die sehenswerte Stadt mit ihrem mittelalterlichen Kern bietet vielfältige Möglichkeiten für ein abwechslungsreiches Programm: Stadtführung, Nachtwächterrundgang, Stadtrallye, Kriminalmuseum, Spaziergang durch das Taubertal oder auch ein Besuch im Klettergarten.
Ein Höhepunkt ist an einem Abend statt des herkömmlichen Abendessens eine „mittelalterliche Tafeley“.
Bewusstsein für Geschichte wecken, Kenntnisse vertiefen sowie Gemeinschaft und Teamarbeit fördern – das sind die vor Ort gut erreichbaren pädagogischen Ziele.

 

In den siebten Klasse findet an zwei Tagen das Projekt „zammgrauft“ statt, das von der Münchner Polizei entwickelt wurde. Damit bieten wir unseren Schülerinnen ein fundiertes Programm zur Förderung von Selbstbehauptung und Zivilcourage. Des Weiteren wird durch das Training das Gemeinschaftsgefühl in der Klasse gestärkt und die Fähigkeiten zur gewaltfreien Konfliktlösung gefördert.
Wir möchten mit dem Projekt einen Beitrag für die Persönlichkeitsentwicklung unserer Schülerinnen leisten und zu einer Verbesserung des Klimas innerhalb der Schule beitragen.