Vor allem eins: dir selbst sei treu

Eine Ausstellung über das Leben von Channa Maron mit Bildern des renommierten Graphikers David Polonski und von der preisgekrönten Zeichnerin Barbara Yelin ist vom 17. Oktober bis 17. November am BBG zu sehen.


IMG 7755Während der Sozialwissenschaftlichen Projektwoche konnten wir viel Wissenswertes und viele unvergessliche Eindrücke aus den Bereichen Soziales, Recht und Medien sammeln.

 

Beim Besuch des Funkhauses des Bayerisches Rundfunks wurde uns erklärt, wie viel Arbeit und Know-How in einer Live-Sendung steckt. Höhepunkt des Tages war die Besichtigung des Bayern-3-Studios.

Frau Krauß von der Jugendgerichtshilfe der Stadt München hat uns mit vielen Fallbeispielen anschaulich auf das Thema Gerichtsverhandlung vorbereitet. So haben wir die Vorgänge während der Jugendgerichtsverhandlung am Münchner Amtsgericht gut verstehen können.

Frau Lienkamp und Frau Helmrich von der Inneren Mission haben uns von ihrer Arbeit mit traumatisierten Kindern erzählt. Ihr Therapie-Hund Timmy ist ihnen dabei eine große Hilfe.

Dass die Pasinger Fabrik nicht nur ein Restaurant ist, sondern auch viele andere Sachen zu bieten hat, wissen wir jetzt. Frau Beckstein hat uns die Aufgaben und Angebote eines Kultur- und Bürgerzentrums ausführlich erklärt.

Im Pasinger Jugendzentrum bekamen wir in einem Workshop erste Ideen davon, für welche Berufe wir uns eignen. Anschließend durften wir die zahlreichen Freizeitangebote ausprobieren, wobei uns das Playback-Singen im Tonstudio besonders gefallen hat.

Am Freitag konnten wir einen echten Perspektivwechsel erleben. Unsere Gäste, allesamt junge Menschen mit Behinderung, erzählten uns zunächst aus ihrem Leben und über die verschiedenen Formen von Behinderungen. Danach konnten wir an vier unterschiedlichen Stationen eigene Erfahrungen machen und erleben, was es bedeutet, in einem Rollstuhl zu sitzen, blind zu sein oder Karotten mit einer Hand schälen zu müssen.

  • IMG_7590
  • IMG_7600
  • IMG_7695
  • IMG_7715
  • IMG_7739
  • IMG_7755