Wir wünschen allen schöne und erholsame Sommerferien!


 

IMGP1138 KopieMit viel Verve sind die Schülerinnen der Klasse 6b dieses Schuljahr dabei gewesen, ein zweites Menschenleben aufzubauen und dafür wurden sie am Mittwoch, 28. Juni 2017 bei einem feierlichen Festakt am Josef-Effner-Gymnasium in Dachau belohnt. Denn im Bundeswettbewerb Fremdsprachen erhielt die Klasse in der Kategorie „Team Schule“ einen zweiten Preis für selbst entworfene Kinderbücher in englischer Sprache, die sie darüber hinaus auch vertont haben.

Jedes Jahr können Schüler und Schülerinnen aus ganz Deutschland kreative Projekte in einer Fremdsprache ihrer Wahl beim Bundesfremdsprachenwettbewerb einreichen. Ob Film, Theaterstück oder Hörspiel - der Kreativität sind fast gar keine Grenzen gesetzt. Um ihre fremdsprachlichen und künstlerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, haben die Schülerinnen der 6b seit Anfang des Schuljahres sehr originelle Geschichten verfasst; z.B. über das Rainbow-Monster, das erst lernen muss zu fühlen, um die Farben der Welt zu entdecken, oder über ein blaues Schwein, dem auf der Suche nach seiner Identität verrückte Abenteuer widerfahren etc. Mitte Februar wurden dann insgesamt zehn fertige Bilderbücher inklusive Hörbuch zur Landesbeauftragten nach Dachau geschickt und von einer Jury bewertet. Unsere Schülerinnen konnten sich gegenüber 100 anderen Mitstreitern und 850 Einsendungen mit einem zweiten Platz durchsetzen. Die Klasse will das Preisgeld von insgesamt 150 EUR nun in den Besuch eines englischsprachigen Kinofilms investieren, der exklusiv für die Klasse vorgeführt werden soll – denn mehrfach Mensch zu sein, erfordert eben die stete Auseinandersetzung mit den Sprachen.

Wir gratulieren der 6b und ihren beiden betreuenden Lehrkräften My Thanh Acher und Susanne Jung zu dieser hervorragenden Leistung!